Eisenspäne

Eisenschrott

Eisenschrott - noch lange nicht am Ende

Recycling von Eisenschrott ist eine der Kernkompetenzen von Thommen. Wir verarbeiten alles, vom Kugelschreiber bis zum Eisenbahnzug, und überzeugen auch in Sachen Beratung und Logistik.

Eisen ist das weltweit meistgebrauchte Metall. Entsprechend wichtig und wertvoll ist auch das Recycling. Thommen sammelt, sortiert und zerlegt Alteisen als Vorstufe zur industriellen Wiederverwertung und für die Zuführung in den Schmelzprozess. Auch der Handel mit Eisenschrott gehört zu unserem Geschäft. Wir nehmen alle Arten von Eisenschrott an: Grosses und Kleines, reinen Eisenschrott, Eisenschrott als Verbundmaterial mit NE-Metallen (Nichteisenmetalle) und gegen telefonische Voranmeldung auch schadstoffbelastetes Material.

Beratung und Logistik inklusive

Unser fachkundiges Personal weiss, was es beim Recycling von belastetem Alteisen zu beachten gilt und berät Sie kompetent in allen Fragen rund um die richtigen Lieferdokumente.

Durch unsere eigenen Bahnanschlüsse und unser Lager am Rheinhafen Basel verfügen wir über ein flächendeckendes Logistiknetzwerk – national wie international.

Thommen arbeitet auch bei der Eisenschrott-Entsorgung nach den Klassifizierungen der Schrottnomenklatur der Schweizer Stahlwerke. Kontaktieren Sie uns für attraktive Abnahmevereinbarungen zu aktuellen Marktpreisen.

Recyclingkreislauf

Fünf Schrottscheren und zwei Gross-Shredder stehen bei uns zur Verarbeitung von Eisenschrott zur Verfügung. Nach dem Shreddern werden die Materialien von Verunreinigungen oder Verbundmaterialien getrennt. So gewinnen wir qualitativ hochwertiges Alteisen und Metallfraktionen, die in der Industrie wiederverwertet werden.

Eisenschrott-Kategorien

Shreddervormaterial

Velos, Kinderwagen, Metallkästen, Rasenmäher, Motorsäge, Gartengeschirr und Werkzeuge.

Verbundmaterial von Eisen, 18/8, Aluminium, Zink, etc.

Scherenschrott

Fässer, Karosserieteile, Eimer, Felgen, Rohre, Altfahrzeuge und Betoneisen

Trägerschrott

Baukranteile, Schienen, Schwellen und Träger

Gusseisenschrott

Maschinenteile

Blechabfälle

Saubere Produktionsabschnitte, Gestelle und Abdeckungen (ohne Anhaftungen)

Aus Sicherheitsgründen können wir keine geschlossenen Gasflaschen, Kartuschen und Hohlkörper gemischt mit Shredder- und Scherenvormaterial annehmen.

Gasflaschen, Kartuschen und Hohlkörper müssen separat gesammelt und in Absprache mit uns angemeldet werden. Dieser Eisenschrott muss fachgerecht, d.h. mehrfach und in ausreichender Grösse gelocht angeliefert werden.

Werden sie trotzdem gemischt mit Vormaterial geliefert, müssen wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.- pro Stück berechnen.

Folgende Standorte nehmen Eisenschrott an. Kontaktieren Sie den Standort in Ihrer Nähe für weitere Informationen.

Schrottnomenklaturen der Schweizer Stahlwerke